Kontakt

Glück, Reichtum und Gesundheit

Blog -

Dieser Blogbeitrag wird Ihr Leben verändern! Er wird Ihnen aufzeigen, wie Sie mit ganz einfachen Mitteln, die jeder anwenden kann, zu Glück, Reichtum und Gesundheit kommen! Und das innerhalb von nur kürzester Zeit und ohne viel Aufwand!

So, oder so ähnlich, landen jeden Tag vermutlich Milliarden von Emails in den Spam-Filtern dieser Welt. Denn der Weg zu Glück, Reichtum und Gesundheit ist leider doch nicht ganz so einfach und folgt vor allem nicht einer exakten mathematischen Gleichung, in etwa: Arbeit * Intelligenz = Reichtum. Gleichwohl, eine gewisse Korrelation zu diesen Inputfaktoren dürfte es schon geben.

Dennoch haben sich zahlreiche Wissenschaftler damit auseinandergesetzt, wie der Weg zu dem Dreiklang für ein erfülltes Leben zu erreichen ist. Unter anderem James J. Heckman, Tomás Jagelka und Timothy D. Kautz in „Some contributions of ecomomics to the study of personality“. Dabei haben die Drei bestimmte Charaktereigenschaften identifiziert, die für den Erfolg von Menschen verantwortlich sind.

Die erste Charaktereigenschaft ist die Fähigkeit strukturiert Aufgaben zu erledigen, also die Befähigung, analytisch Probleme zu betrachten, eine sinnvolle Lösung für die Herausforderung zu konzipieren und diese dann auch noch gewissenhaft umzusetzen. Zwar haben viele Personen Teile dieser Charakterzüge, sie erkennen die Probleme, sie entwerfen tolle Visionen oder sie sind schaffig bei der Lösung von Aufgaben. Aber die Kombination dieser drei Eigenschaften ist doch eher selten. Menschen mit diesen Zügen sind erfolgreicher im Job und haben ein höheres Einkommen.

Charaktereigenschaft Nummer 2 ist die Fähigkeit zur Selbstkontrolle – vielen von Ihnen vermutlich aus dem Marshmallow-Experiment bekannt. Ein Kind bekommt einen Marshmallow. Kann es eine bestimmte Zeit warten, erhält es noch einen zweiten Marshmallow. Am Ende reden wir hier über Zeitpräferenz und dem Verständnis von (Zeit-)Investition und Rendite. Kinder, die sich bis zur zweiten Süßigkeit gedulden konnten, haben bessere Noten, ein höheres Einkommen und sind gesünder – trotz des zweiten Marshmallow ;). Anmerkung am Rande: Schüler in Ostdeutschland vor dem Mauerfall hatten im Übrigen eine höhere Selbstdisziplin als solche im Westen. Studien zum späteren beruflichen Erfolg der beiden Vergleichsgruppen sind leider auf Grund der Vielzahl von zusätzlichen Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen, leider nicht verfügbar beziehungsweise mir zumindest nicht bekannt.

Der dritte Charakterzug ist die Bereitschaft Risiken einzugehen, getreu dem Motto: „No risk, no fun!“. Bevor Sie jetzt laut jubeln. Eine geringe (!) Risikobereitschaft ist für den Erfolg verantwortlich, nicht das Gegenteil! Risikobereite Menschen gehen höhere finanzielle Risiken ein, trinken und rauchen mehr und machen mit geringer Wahrscheinlichkeit einen Schulabschluss. Immerhin, risikobereite Menschen machen sich auch eher selbständig, was eventuell die Feierfreude dieser Berufsgruppe erklärt. 

Abschließend ein kleines Sahnehäubchen in Sachen Diversity. Bereinigt man die Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen um Teilzeit und Berufsfelder, bleibt immer noch eine Differenz von 6 %. Dies lässt sich dann tatsächlich auf unterschiedliche Charakterzüge zurückführen, nachdem Männern schlichtweg rücksichtsloser höhere Löhne verhandeln, wohingegen Frauen eher kooperativ sind. 

In diesem Sinne, reflektieren Sie gerne diese Charaktereigenschaften mal auf sich selbst, Ihren Freundeskreis und Ihre Kollegen. Ich bin gespannt, ob Sie auch zu ähnlichen Schlüssen kommen.

Ihr 
Ingo Weber