Kontakt

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne.

Blog -

So eines der berühmten Zitate des deutschen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse.

Und auch bei der FAS AG nähert sich eine Ära dem Ende. Auf unserer nächsten ordentlichen Hauptversammlung am Montag, den 15. Juni, wird unser bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Peter Leibfried leider nicht mehr für die Wiederwahl zur Verfügung stehen. Die Gründe hierfür sind seine zunehmende Einbindung in die Aktivitäten der Universität St. Gallen (HSG), insbesondere die Funktion des Dekans der School of Management, sowie die Übernahme von verschiedenen weiteren Funktionen in der Schweiz unter anderem als Präsident der Fachkommission Swiss GAAP FER, des Schweizer Standard-Setters.

Zeit für einen kleinen Rückblick:

Peter Leibfried und ich waren gemeinsam bei Arthur Andersen in der Mittelstandsberatung in Stuttgart tätig. Dort begleiteten wir verschiedene Börsengänge im Tech-Bereich in den Zeiten des Neuen Marktes. Wir beide kündigten dann Ende September 1999, ironischerweise am selben Tag, ohne voneinander zu wissen, blieben Arthur Andersen jedoch als freie Mitarbeiter erhalten. Peter Leibfried strebte danach eine Promotion an der HSG an, die er 2002 auch erfolgreich bei Prof. Dr. Giorgio Behr abschloss. Im Frühjahr 2000 trafen wir uns wieder und beschlossen – nach ein paar weiteren Runden – ein eigenes Unternehmen, die FAS AG, zu gründen. Während ich für den Aufbau des Beratungsgeschäftes zuständig war, errichtete Peter Leibfried mit der Akademie für Internationale Rechnungslegung den führenden Anbieter für Aus- und Weiterbildung in IFRS und US GAAP im deutschsprachigen Raum und gleichzeitig mit dem Certificate in International Accounting (CINA) den dominierenden Nachweis für eine Befähigung nach Internationalen Rechnungslegungsvorschriften zu bilanzieren. Im Jahr 2005 wechselte Peter Leibfried dann vom Vorstand in den Aufsichtsrat und übernahm dort den Vorsitz. Parallel hatte Peter Leibfried schon seit 2002 eine Professur für Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung an der Fachhochschule Calw im Schwarzwald. In 2005 erfolgte dann der große Schritt, die Übernahme der Professur für Audit und Accounting an der Universität St. Gallen in der Schweiz sowie 2006 als Geschäftsführender Direktor des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing ACA-HSG. Neben seiner Tätigkeit bei der Fachkommission Swiss GAAP FER ist Peter Leibfried noch Mitglied der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge, im Fachbeirat der KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte und internationale Rechnungslegung und in der Redaktionskommission des Schweizer Treuhänder.

Aber jedem Ende wohnt nun eben auch ein Anfang inne. Am Montag dürfen wir dann unser neues Aufsichtsratsmitglied begrüßen. Wer? Das wird heute noch nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen!

Neben der Veränderung im Aufsichtsrat werden unsere Niederlassungen auch so langsam flügge. Entsprechend unserer Expansionsstrategie fangen wir an neuen Standorten im ersten Schritt in Business Centern an, um uns eine räumliche (und kostenmäßige) Flexibilität zu sichern. Nun sind unsere Niederlassungen in Frankfurt und Düsseldorf soweit, dass sie „eigene“ Räumlichkeiten beziehen werden und die Umzüge ebenfalls im Herbst – noch vor dem Umzug unseres Hauptsitzes in Stuttgart – anstehen. FAS in Bewegung sozusagen. Hinzu kommt allerdings auch, dass mit dem Verkauf des bisherigen Business Center-Betreibers plug&work an Regus, die amerikanisch-typischen Unsitten des schlechten Services gepaart mit übertriebener Gier Einzug gehalten haben – was uns die Entscheidung noch erleichterte. Kurzfristiges Ertragsoptimieren entspricht eben nicht unserem Verständnis von einer nachhaltigen partnerschaftlichen Geschäftsbeziehung.

In diesem Sinne freuen Sie sich bei jedem Ende auch auf den Anfang von etwas spannendem Neuen, auch wenn es im ersten Moment vielleicht gar nicht so aussieht!

Bis bald

Ihr
Ingo Weber