Kontakt

Fachlich-prozessuale Implementierungsberatung

Neue oder geänderte Geschäftsanforderungen, regulatorische Veränderungen, intern oder extern getriebene Transformationsbestrebungen oder technologische Veränderungen schaffen oft die Notwendigkeit zur Implementierung neuer System- und Softwarelösungen beziehungsweise Anpassung bestehender Lösung an die veränderten fachlichen Anforderungen. Viele Unternehmen stehen dabei vor der Herausforderung nur auf eingeschränktes internes Know-how im Punkte Implementierungsprojekte zurückgreifen zu können. In fachlich getriebenen IT-Projekten mangelt es zudem häufig am gegenseitigen Verständnis und einer einheitlichen Sprache der beiden Seiten „Fachbereich“ und „IT“. Es fehlt der notwendige Mittler und Übersetzer mit einem fachlichen, IT-technischen und insbesondere ganzheitlichen Verständnis der zugrundeliegenden Prozesse. Viele Optimierungs- und Standardisierungsbestrebungen scheitern nicht selten aufgrund von Problemen an dieser Schnittstelle. Diese fehlende Schnittstellenkompetenz endet häufig damit, dass technologisch sehr fortschrittliche Lösungen den Bedarf auf der Fachseite nicht oder nur eingeschränkt erfüllen.

Erfolgsfaktoren bei der Implementierung von Softwarelösungen

Wesentlich zur Erreichung der Projektziele bei der Anpassung und Implementierung neuer Softwarelösungen ist dabei, neben dem notwendigen Implementierungs-Know-how, auch eine tiefe fachlich, prozessuale Expertise,  gepaart mit einer Affinität für IT-technische Fragestellungen und einer Offenheit gegenüber neuen Technologien. Damit wird die notwendige Transferleistung der fachlichen Anforderungen auf die technische Lösung sichergestellt. Neben der inhaltlichen Dimension entscheidet sich der Erfolg der Projekte oft auch an der strukturierten Vorgehensweise, die im Wesentlichen durch bewährte Methoden des Projekt- und Changemanagements gestützt wird sowie auf dem Erfahrungsschatz tragender Projektmitarbeiter beruht.

Unterstützung bei fachlich-prozessuale Implementierungsprojekten

Die FAS unterstützt Sie vom fachlichen, technischen Design, über die Implementierung bis hin zum Roll-out von IT-Systemen im Finanzbereich, bei Systemeinführungen im Rahmen von Reorganisationen oder dem Neuaufbau von Finanzorganisationen, als auch bei deren  Modernisierung. Dabei decken wir insbesondere die Finanz- und Rechnungswesenmodule in ERP-Systemen, deren Integration in angrenzende Module sowie Planungs-, Konsolidierungs- und Reportingsysteme ab.

Mit unserer fachlichen Expertise, dem Prozesswissen und unserem IT-Know-how können wir die zielgerichtete Kommunikation der Fachbereichsanforderungen gegenüber Ihrer IT-Abteilung oder externen Implementierungspartnern sicherstellen. Neben klassischen ERP-Lösungen (beispielsweise der Einführung von SAP inklusive Multi-GAAP Accounting und Profitcenter Accounting auf Basis des Neuen Hauptbuches) unterstützen wir Sie auch bei der Einführung neuer Technologien, beispielsweise S/4 HANA, dem Aufbau eines zentralen Finanzwesens (Central Finance), Cloudtechnologien und deren umfassenden Auswirkungen auf Organisation und Prozesse.

Bei der Modernisierung Ihrer Systeme unterstützen wir Sie beispielsweise bei der Umsetzung neuer Steuerungskonzepte durch die Einführung oder Anpassung entsprechender Planungs- und Reportingsystemen oder auch bei der Definition und Umsetzung der notwendigen Anpassungen im ERP-System. Weiterhin können wir Sie bei der Datenharmonisierung und dem Stammdatenmanagement unterstützen (zum Beispiel Überarbeitung Kontenpläne, Harmonisierung Geschäftspartnerinformationen). Dabei bedienen wir uns einer fach- und prozessgetriebenen Analysemethodik zur Ermittlung der Geschäftsanforderungen und ermitteln die Auswirkungen auf die IT und ihre Systeme. Dabei stützen wir uns je nach Anforderung auf ein klassisches oder agiles Projektvorgehen und bestimmen gemeinsam den richtigen Ansatz. Eine prototypische Vorgehensweise oder ein strukturierter Proof-of-Concept sind ebenso mögliche Projektansätze, auch als die Erweiterung um eine vorgelagerte Systemauswahl. Wir bieten Ihnen dabei einen ganzheitlichen Implementierungsansatz und greifen dafür auf bewährte und langjährige Partnerschaften zurück.

Bei Interesse und für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner
FAS AG Jürgen Diehm Partner