Kontakt

Allgemeine Dienstleistungen der FAS AG für den Finanzsektor

Sachverhalte und Bilanzierungsvorschriften für Kreditinstitute und andere Finanzdienstleister wie zum Beispiel Versicherungen unterscheiden sich sowohl nach HGB als auch nach IFRS teils deutlich von denen anderer Industrien, trotzdem sind auch diese häufig von gleichen oder ähnlichen Accounting-Problemstellungen betroffen. Darüber hinaus sind Kreditinstitute und Finanzdienstleister auch in Transaktionen, sowohl von Tochterunternehmen als auch von Portfolien, involviert die transaktionsbezogene Bewertungen notwendig machen.

 

Accounting Services für den Finanzsektor

Neben den typischen Bilanzierungsthemen für Kreditinstitute aus dem Umfeld des IFRS 9 sind auch weitere Bilanzierungsstandards für Kreditinstitute relevant. Hier ist zum Beispiel der IFRS 15 Umsatzrealisierung zu nennen, der vor allem im Asset Management, aber auch in anderen Bereichen des Servicegeschäfts Bedeutung findet. Des Weiteren ist auch der neue Leasingstandard IFRS 16 für den Finanzsektor von Bedeutung – einerseits ist er für die eigenen Leasingaktivitäten relevant, anderseits natürlich auch für die eigenen Miet- und Leasingverträge.

Darüber hinaus sind die Vorschriften zur Konsolidierung nach IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12 zu beachten und im Bereich der Personalvergütung ebenso der IAS 19 wie auch der IFRS 2 zur anteilsbasierter Vergütung.

 

Valuation & Transaction Services für den Finanzsektor

Für eine Transaktion, zum Beispiel im Sinne eines Zukaufs oder Verkaufs eines Unternehmens, sind Bewertungen im Rahmen einer Kaufpreisallokation (Purchase Price Allocation) nach IFRS 3 erforderlich. Ebenso wird auch für Transaktionen von Darlehen und Wertpapieren eine Portfoliobewertung benötigt. Im Rahmen der regulären Bilanzierung muss außerdem auch die Evaluierung von Einzelpositionen aufgesetzt werden, um so bestehende Preise zu verifizieren. Weiterhin müssen Einzelbewertungskomponenten wie der Credit Valuation Adjustment (CVA) und Debt Valuation Adjustment (DVA) sowie andere Value Adjustments ermittelt und konzipiert werden.

 

Unterstützung der FAS AG bei Accounting, Valuation oder Transaction Fragestellung im Finanzsektor

Die FAS AG berät Mandanten unterschiedlichster Größe und Branchen rund um alle Fragestellungen der Bilanzierung nach HGB und IFRS. Dies erlaubt es uns, nicht nur mit einer hohen Kompetenztiefe Problemstellungen von Kreditinstituten und Finanzdienstleistern zu lösen, sondern auch weniger finanzindustriespezifische Fragestellungen zu durchdringen. Dabei verlieren wir den Aspekt der Wesentlichkeit für eine sinnvolle Abbildung nie aus den Augen. Im Umfeld der Transaktionsberatung und -bewertung bietet die FAS AG ihre klassischen Leistungen auch im Finanzdienstleistungssektor an, erweitert um spezifische Leistungen wie die Bewertung von Finanzinstrumenten und Portfolien.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Wir besprechen mit Ihnen gerne Ihre Fragen und aktuellen Herausforderungen!

Ansprechpartner
 Andreas Huthmann Managing Partner