Kontakt

"IFRS" – Was ist das?

IFRS steht als Abkürzung für „International Financial Reporting Standards“. Diese Standards beinhalten ein ganzes System von Grundsätzen und Regeln für die Darstellung verschiedener Transaktionen und Positionen in Abschlüssen.

Wie beispielsweise die USA, Kanada oder Großbritannien ihre jeweiligen GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) haben, soll es demnächst auch WELTWEIT anerkannte Rechnungslegungsstandards geben – man könnte auch World GAAP sagen. Nur werden diese nicht als World GAAP, sondern als IFRS bezeichnet. Diese IFRS werden heute hauptsächlich von börsennotierten Unternehmen angewendet.

Doch Vorsicht! Vor einiger Zeit hießen IFRS noch IAS (International Accounting Standards). Tatsächlich tragen die ersten Standards auch eine mit IAS beginnende Bezeichnung, also etwa IAS 1 – Darstellung von Abschlüssen. Exakt 41 Standards kamen unter der Bezeichnung IAS heraus, wovon ein Teil inzwischen nicht mehr relevant ist.

Dann fand die Umbenennung in IFRS statt. Seit dem Namenswechsel heißen neue Standards nun IFRS. Wenn Sie inhaltlich mehr über die IFRS erfahren möchten, können Sie sich jederzeit kostenlos zu unserem IFRS-Kurs anmelden.

Ansprechpartner
 Ingo Weber Vorstand